Same same, but different… der Standardsatz hier in Kambodscha 😜

Den Dschungel von Mondulkiri habe ich morgens um 7 Uhr verlassen. Dann ging es in einem kleinen Bus über Phnom Penh nach Siem Reap. Was ein toller Ort. 😍

Auch hier wäre ich gern noch länger geblieben. Tolle Menschen, leckeres Essen wie immer und gute Unternehmungen 😊 Ich entspannte aber auch einige Tage und ließ die Seele baumeln. 

Die Raucher Ecke 😜

Ein Sack voll Crickets/Grillen

Und rein damit 😝

Night market

Bearbeiten
Einen Abend ging es in den dort ansässigen Zirkus. Einen Artistenzirkus. Arme Kinder, die es sich kaum leisten können zur Schule zu gehen, werden von diesem Zirkus ‚Phare – The Cambodian Circus‘ unterstützt und sogar ausgebildet. Eine tolle Institution 😊

Also reisten meine dänische Mitbewohnerin und ich mit dem Tuk Tuk abends in den Zirkus. Dort war es proppevoll, ausgebucht. Die Show begann um 20 Uhr.

Die Artisten lieferten 1,5 Stunden tollstes Programm. Sie erzählten uns die Geschichte von Sokha… einer kambodschanischen Heldin. Diese beruht auf einer wahren Begebenheit. Das war ganz, ganz großes Kino. Zuerst liefen die Tränen. Die Artisten schafften es mich nun völlig in ihre Geschichte mit einzubinden. Ein emotionales Feuerwerk. Ich freute mich über diesen gelungenen Abend! Super 😁 


Sokha die Hauptdarstellerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s